Zurück zu allen Veranstaltungen

The Unforgettable Monkey Gland


Das Sissikingkong verwandelt sich in die „Bar zum Krokodil“. Gehuldigt wird dort den 1920er Jahren. Es gibt klassische Cocktails, leckere Grüße aus der Küche und natürlich den Sound der Zeit – ausgesucht und aufgelegt von DJ Martini. Der ist (nicht nur) bekannt durch La Boum (seit Jahren an jedem dritten Samstag im Monat im Sissikingkong zu Hause) oder Swing‘n‘Beton (im Goethebunker, Essen).
In Martinis Plattenkisten finden sich mitreißender Charleston, Ragtime und Swing sowie Gassenhauer und Schlager aus der Ära von „Babylon Berlin“ und „Miss Fisher's Murder Mysteries“.
Dazu passend mixt der Barkeeper acht feine und legendäre Cocktails, darunter der unvergessliche „Monkey Gland“. Bei der International Bartenders Association wird der Shortdrink aus Gin, Orangensaft, Absinth und Grenadine in der Kategorie The Unforgettables geführt. Ihm verdankt die 20er-Jahre-Lounge ihren Namen. Denn in der „Bar zum Krokodil“, besungen einst von den Comedian Harmonists, stand er garantiert auch auf der Karte.

„In der Bar zum Krokodil
am Nil, am Nil, am Nil,
verkehrten ganz incognito
der Joseph und der Pharao.
Dort tanzt man nur dreiviertelnackt
im Rumba und Dreivierteltakt.
Es trifft mit der Geliebten sich
des Abends ganz Ägypten sich...“



Frühere Veranstaltung: 19. Juni
WHY 2 STUNDEN PARTY